x

#{title}

#{text}

x
error

#{title}

#{text}

x
success

#{title}

#{text}

Kontaktdetails
Bastian Schössow
Norderstedter Str. 89a Tel. +49 (0) 4193 / 752 1313 Fax +49 (0) 4193 / 752 1316
webmaster@raumflotte.de
Skype: CrashOverrideSE
Haftungsausschluss
Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.
  •   Clock Samstag, 10. Dezember 2016 00:08
Willkommen auf der Flotten Homapge der Raumflotte

Wir, die Raumflotte, sind eine Flotte für STO Hobby-Spieler ab 25Jahren (Ausnahmen sind natürlich möglich). Die Raumflotte ist eine Flotte (Man möge uns auch Gilde, Clan oder Staffel nennen, wir bevorzugen allerdings die Bezeichnung "Flotte") aus STAR TREK Online kurz STO dem MMORPG von Cryptic & Perfect World. Wir haben Flottenableger auf beiden Seiten Föderation (Raumflotte) & Klingonen (Imperiale Raumflotte).

Oberste Priorität hat ein gutes Klima, weshalb grundsätzlich erstmals jeder akzeptiert wird, egal ob 18 oder 80, der zu einer harmonischen Atmosphäre beitragen kann. Wir sind keine Flotte, die besser sein muss als aller anderen, so dass auch niemand zur Teilnahme an Fleet Actions oder Raids gezwungen wird. Wer einfach nur in netter Gesellschaft questen möchte, ist hier genauso willkommen wie ein jeder andere auch.

Image

Diejenigen, die nur auf kurzfristige Erfolge aus sind, werden hier kaum glücklich werden - sehr wohl aber diejenigen, die einfach eine nette Gemeinschaft für das gemeinsame Erlebnis STO suchen und sich mit STO identifizieren können.

Wer also Spaß an STO hat und auf der Suche nach einer beständigen und zielstrebigen Deutschen Flotte ist, ist herzlich eingeladen, sich uns anzuschließen. Gerne stehen wir auch für ein persönliches Gespräch im Teamspeak zur Verfügung. Weitere Informationen erhaltet ihr hier auf unserer Internetseite oder bei Druids, Antaios oder CrashOverrideSE oder einen anderen Serveradmin auf dem TS3.

Neuste Beiträge
Titel Antworten Letzter Eintrag
Im happy I finally signed up 0 01.12.16 20:04 KelvinCage
Screenshots 9 29.11.16 15:54 haxabx
günstigeren" Ersatz 0 01.11.16 19:21 Druids
"Drain-Build" 0 01.11.16 19:17 Druids
Der offizielle "Ich kann nicht"-Thread 88 02.10.16 00:23 Caprica@Black_Adder
Letzte News
22.10.16Sphärenbauer-Verschlusskiste
11.10.16Steamrunner-Kombopaket
06.10.16STO - Patch Notes 06.10.2016
30.09.16Neues Update für Star Trek Online: Agents of Yesterday
29.09.16Neue Flotteneinrichtung
RSS Feeds
News

Sphärenbauer-Verschlusskiste


22. Oktober 2016 - geschrieben von Druids um 10:55 Uhr • STO. Info

Die Sphärenbauer sind berüchtigt für ihre Taten während des Temporalen Kalten Krieges und eine transdimensionale Spezies, die für die Erschaffung der Delphischen Ausdehnung bekannt ist. Das Netzwerk zur Erzeugung der Delphischen Sphäre wurde zwar Mitte des 22. Jahrhunderts von Captain Jonathan Archer zerstört, aber der Einfluss der Sphärenbauer reicht nach wie vor bis in andere Zeitalter, wie zum Beispiel die Schlacht von Procyon V.

Die Technologie der Sphärenbauer ist in unserer Dimension äußerst instabil, wodurch sie schwer zu erbeuten und zu erforschen ist. Die temporalen und dimensionalen Anomalien in der Schlacht von Procyon V gaben der Föderation dieser Ära die perfekte Gelegenheit, einige ihrer Geräte zu erhalten, zu stabilisieren und umzurüsten. Einige dieser Geräte, wie auch eine Handvoll Schiffe der Sphärenbauer, haben es in die Hände des Lobi-Kristallkonsortiums des 25. Jahrhunderts geschafft. Das Lobi-Kristallkonsortium ist bereit, diese exotische Technologie an Captains der Föderation, des Klingonischen Reichs und der Romulanischen Republik zu verkaufen ... für den richtigen Preis.

Die Agents of Yesterday-Erweiterung hat uns die perfekte Gelegenheit geboten, die rätselhaften Sphärenbauer als Antagonisten in die Handlung von Star Trek Online einzufügen. Die Sphärenbauer waren einer der vielen Hauptantagonisten der Serie Enterprise, die hinter den Kulissen die Fäden zogen, mit dem Versuch die Geschichte zu ändern. Captains erhalten in der Schlacht von Procyon V Chance, gegen die Sphärenbauer zu kämpfen und haben die Gelegenheit, ihre außerdimensionale Technologie mit Hilfe der Sphärenbauer-Verschlusskiste gegen sie einzusetzen.

Die größten Preise der Sphärenbauer-Verschlusskiste sind ihre Schiffe. Der große Preis ist der Denuos-Dreadnought-Träger der Sphärenbauer [K6], ein eindrucksvoller Träger, dem es möglich ist, die Modularrekonstruktionstechnologie zu verwenden, die auf Temporalen Raumschiffen zu finden ist. Der Dreadnought-Träger der Sphärenbauer [K6] bietet Spezialistenplätze für einen Commander (Taktik/Zeitagent) und einen Lieutenant Commander (Technik/Führung) und wird von den Sphärenbauern verwendet, um den Kampfverlauf durch Raum und Zeit zu beeinflussen.

Das Schiff ist mit einer Konsole – Universal – Chronitonsplitter-Sprengkopfwerfer ausgestattet. Bei Aktivierung wird ein Projektil abgefeuert, das sich beim anvisierten Ziel kurz vor Aufprall in Chronitonsprengkopfsplitter zerteilt. Feindliche Schiffe erleiden bei dieser Explosion kinetischen Schaden und ihre Wende- und Fluggeschwindigkeit wird verringert, da die sich Splitter in den Schiffen eingraben. Nach ein paar Sekunden explodieren diese Splitter und verursachen zusätzlichen, kinetischen Schaden, der Schilde durchdringt. Diese Konsole gewährt außerdem einen passiven Bonus auf die Kritische Trefferchance und Wendegeschwindigkeit. Diese Konsole kann in jedem Konsolenplatz eines Sphärenbauer-Raumschiffs ausgerüstet werden.

Mit Abschluss der Raumschiffmeisterschaft des Denuos-Dreadnought-Träger der Sphärenbauer [K6] erhalten Captains folgende Raumschiffeigenschaft:

               
Delphische Schockwelle

  • Die Photonische Schockwelle hinterlässt eine Gefahr, die Strahlungsschaden verursacht und den Schadenswiderstand von Feinden verringert.
  • Die Photonische Schockwelle stößt Feinde nicht zurück, während diese Eigenschaft aktiv ist.

Captains können das Edoulg-Forschungsschiff der Sphärenbauer [K6]  aus dem Lobi-Laden erwerben. Dieses Schiff verwendet wie der Denuos-Dreadnought-Träger die Molekularrekonstruktionstechnologie. Das Edoulg-Forschungsschiff der Sphärenbauer [K6] bietet Spezialistenplätze für Commander (Wissenschaft/Zeitagent) und Lieutenant (Technik/Spionage), was den Fokus dieser Spezies auf wissenschaftlichen Fortschritt widerspiegelt.

Das Schiff ist mit einer Konsole – Universal – Quantenverzögerungsfeld ausgestattet. Bei Aktivierung generiert diese Konsole ein großes Feld um das Schiff, das den Zeitfluss allmählich verlangsamt. Naheliegende Feinde erleiden eine Geschwindigkeitsverringerung und Schaden über Zeit. Die Wirksamkeit beider Effekte wird verstärkt, je länger sich die feindlichen Schiffe in dem Feld aufhalten. Feindliche Schiffe, die sich in dem Feld befinden, werden für 5 Sekunden festgehalten und erleiden zusätzlich physischen Schaden. Diese Konsole gewährt außerdem einen passiven Bonus auf die Fähigkeiten „Teilchengeneratoren“ und „Wissenschaftliche Bereitschaft“. Diese Konsole kann in jedem Konsolenplatz eines Sphärenbauer-Raumschiffs ausgerüstet werden.

Nach Abschluss der Raumschiffmeisterschaft des Edoulg-Forschungsschiffs der Sphärenbauer [K6] erhalten Captains folgende Raumschiffeigenschaft:

               
Delphische Phasenlage

  • Kritische Treffer bei Gegnern gewähren einen kurzzeitigen Energiewiderstandseffekt, der sich stapelt.
  • Bei 10 Stapeln wird für kurze Zeit Immunität gegen Energieschaden gewährt.
    • Nur 1 Stapel alle 4 Sekunden möglich.
    • Das Auslösen von Immunität verhindert das Stapeln für längere Zeit.

 

Captains können außerdem den Arehbes-Zerstörer der Sphärenbauer von der Sphärenbauer-Verschlusskiste erhalten. Dieses Raumschiff der Klasse 5 ist ein primäres Angriffsschiff und kann Konsolen des Sphärenbauer ausrüsten. Dieser Zerstörer kann sich jeder Bedrohung anpassen und er verfügt über eine durchschnittliche Wendegeschwindigkeit sowie eine ausgeglichene Hülle und Schildstärke. Captains in Besitz des Arehbes-Zerstörers der Sphärenbauer können außerdem eine verkleinerte Version des Schiffs erwerben und es zusammen mit dem Denuos-Dreadnought-Träger der Sphärenbauer [K6] verwenden.

(Zusätzliche Informationen über die obigen Raumschiffe werden in einem anderen Blog mitgeteilt.)

Es gibt viele andere Preise in der Sphärenbauer-Verschlusskiste. Captains können des Weiteren ein neues Set an Genetischen Re-Sequenzierern erhalten, um den Zugang zu zwei neuen Bodeneigenschaften und zwei neuen Raumeigenschaften pro Karriere freizuschalten.

Boden:

  • Verteilte Schildumleitung (Technik)
    • Energie zu den Schilden umleiten löst bei nahen Verbündeten eine schwache Schildheilung aus.
  • Angriffsdrohne (Technik)
    • Unterstützungsdrohnen erhalten einen zusätzlichen Streustrahlangriff.
  • Tricorderanalyse (Wissenschaft)
    • Tricorder-Scan gewährt einen Buff auf kritischen Trefferschaden.
  • Nanosondenansteckung (Wissenschaft)
    • Reduziert die Wiederaufladezeit von „Befall durch Nanosonden“, wenn das Ziel währenddessen stirbt.
  • Sicherheitsdienst (Taktik)
    • Sicherheitseskorten können Granaten werfen.
  • Kombinierter Angriff (Taktik)
    • Reduziert die Wiederaufladezeit von „Auf mein Ziel feuern“ (Boden), wenn das Ziel währenddessen stirbt.

Raum:

  • EPS-Überlastung (Technik)
    • EPS-Energieübertragung gewährt einen zusätzlichen Effekt, basierend auf dem höchsten Energielevel zur Zeit der Aktivierung.
      • Waffen: +Kritische Trefferchance
      • Antrieb: +Panzerdurchdringung
      • Schilde: +Schilddurchdringung
      • Hilfssysteme: +Kritischer Trefferschaden
  • Nadionumgehung (Technik)
    • Nadioninversion erhöht den Energiewaffenschaden.
  • Subnukleonische Übertragung (Wissenschaft)
    • Subnukleonischer Strahl entzieht dem Ziel Energie, um eigene Energielevel zu erhöhen.
  • Photonische Verstärkung (Wissenschaft)
    • Photonische Flotte ruft ein 4. 
      Schiff.
  • Ein guter Tag zum Sterben (Taktik)
    • „Im Kampf sterben“ kann bei beliebigem Hüllenlevel eingesetzt werden.
  • Koordinierte Zielsysteme (Taktik)
    • Reduziert die Wiederaufladezeit von „Auf mein Ziel feuern“ (Raum), wenn das Ziel währenddessen stirbt.

Allianzforschern ist es ebenfalls gelungen, die Sphärenbauertechnologie zu untersuchen und zu dekonstruieren, was zu der Entwicklung von neuen Berufsspezifischen Kitmodulen führte:

               
Technik: Sprengdrohne

  • Positioniert eine Sprengdrohne, eine verkleinerte Version der Xindi-Superwaffe.
  • Ist mit einem Antiprotonenstrahl ausgestattet und nähert sich Zielen.
  • Die Drohne explodiert in unmittelbarer Umgebung des Ziels.

Wissenschaft: Zwischenphasenverfall

  • Gewährt einen Schadenswiderstand-Debuff und verursacht beim Ziel Schaden über Zeit.
  • Schaden über Zeit erhöht sich während der Laufzeit.
  • Nach 6 Sekunden wird Physischer Schaden im Umkreis des Ziels verursacht.

Taktik: Repulsorstoß

  • Fügt einem Ziel kinetischen Schaden zu und stößt es zurück.

Die Ränge I, II und III der obigen Fähigkeiten sind auch als Brückenoffizierslehrbücher verfügbar. Dies erfordert Lieutenant für Rang I, Lieutenant Commander für Rang II und Commander für Rang III.

Des Weiteren enthält die Sphärenbauer-Verschlusskiste neue Raum- und Bodenwaffen innerhalb des Delphischen Antiprotonenwaffenpakets. Dieses Paket enthält neue Kanonen, Strahlen- und Bodenwaffen, die die transdimensionale Technologie der Sphärenbauer verwenden. Delphische Antiprotonenwaffen können für kurze Zeit die kritische Trefferchance und den kritischen Trefferschaden des Benutzers drastisch erhöhen.

Der Lobi-Laden bietet einen Antiprotonrepulsor der Sphärenbauer, der über einen Schildschutz verfügt, um den Verfall in unserer Dimension zu verhindern. Diese Waffe verfügt über einen Primär-Feuermodus für Einzelziele, einen vollautomatischen, sekundären Feuermodus und kann Delphischen Antiprotonenwaffen-Proc auslösen. Der Primär-Feuermodus des Antiprotonrepulsors der Sphärenbauer ermöglicht außerdem das Exponieren von Zielen und fügt exponierten Zielen zusätzlichen Schaden zu.

Captains, denen das Aussehen der Sphärenbauer gefällt, können die Kleiderkiste der Sphärenbauer aus dem Lobi-Laden erwerben. Das Outfit ist für Ober- und Unterkörper sowie männliche und weibliche Charaktere verfügbar.

Die Sphärenbauer-Verschlusskiste und die neuen Angebote im Lobi-Kristallladen sind für Captains auf dem PC ab dem 25. Oktober 2016 erhältlich.


Steamrunner-Kombopaket


11. Oktober 2016 - geschrieben von Druids um 11:29 Uhr • STO. Info

Wir freuen uns, die Veröffentlichung unseres Steamrunner-Kombopakets im C-Store für 2.500 ZEN bekanntzugeben. Das Kombopaket enthält die folgenden Raumschiffe:

  • Blockadenstürmer-Eskortschiff (Klasse 1)
  • Blockadenstürmer-Eskortschiff – Nachrüstung (Klasse 5)

     

Wir haben bei dieser Veröffentlichung die Gelegenheit wahrgenommen, beide Modelle des Steamrunners zu aktualisieren. Das aktualisierte Modell ist detaillierter und akkurater als zuvor. Besucht den Schiffsschneider und aktiviert die „Steamrunner“-Vorlage, um das neue Modell zu sehen. Wie zuvor, gibt es zwei unterschiedliche Versionen: Bei der einen sind die Impulsantriebe am hinteren Pfeiler angebracht und bei der anderen sind die Antriebe auf dem hinteren Teil der Untertassensektion befestigt.

Unten stehen die Werte dieser wendigen und beständigen Eskortschiffe:

Blockadenstürmer-Eskortschiff – Steamrunner-Klasse

Blockadenstürmer-Eskortschiff: Die Steamrunner-Klasse existiert bereits seit Ende des 24. Jahrhunderts, doch aufgrund ihrer Effektivität und Beständigkeit wird sie auch heutzutage noch verwendet. Die Steamrunner-Klasse hat actionreiche Zeiten während der Schlacht von Sektor 001 gegen die Borg sowie unzählige Schlachten und Einsätze während des Dominion-Krieges durchlebt. Einfach ausgedrückt ist der Steamrunner schnell, wendig und robust.

Blockadenstürmer-Eskortschiff: Die Steamrunner-Klasse verfügt über einen Resonanzkaskadenregulator. 
Mit diesem Konsolenmodul können die Schilde des Teams für kurze Zeit erhöht werden, um eine Schilddurchdringung bei normalen Angriffen zu verhindern und den allgemeinen Schaden zu verringern. Das Modul kann in allen Konsolenplätzen auf allen Schiffen eingesetzt werden. Ihr könnt auf einem Schiff nur eine dieser Konsolen ausstatten.

  • Fraktion: Sternenflotte
  • Klasse: 1
  • Erhalt: Steamrunner-Kombopaket
  • Benötigter Rang: Lieutenant
  • Hüllenstärke: 11.000
  • Schildmodifikator: 1
  • Besatzung: 200
  • Waffen: 
    2 Bug, 1 Heck
  • Geräteplätze: 2
  • Brückenoffiziersstationen: 
    2 Fähnriche (Taktik), 1 Fähnrich (Technik), 1 Fähnrich (Wissenschaft)
  • Konsolenplätze: 2 Taktik, 1 Technik, 1 Wissenschaft
  • Basis-Wendegeschwindigkeit: 16 Grad pro Sekunde
  • Impulsmodifikator: 0,21
  • +10 Waffenenergie
  • Konsole – Universal – Resonanzkaskadenregulator
  • Mit Dualkanonen bestückbar

     

Blockadenstürmer-Eskortschiff – Nachrüstung – Steamrunner-Klasse

Das Blockadenstürmer-Eskortschiff – Nachrüstung ist eine verbesserte Version der Klasse 1.

Blockadenstürmer-Eskortschiff – Nachrüstung: Die Steamrunner-Klasse wurde nach den neuesten Standards gebaut und verfügt über erhöhte Hüllenstärke, Schildstärke und einen zusätzlichen Konsolenplatz.

  • Fraktion: Sternenflotte
  • Klasse: 5
  • Erhalt: Steamrunner-Kombopaket
  • Benötigter Rang: Vizeadmiral
  • Hüllenstärke: 34.500
  • Schildmodifikator: 1
  • Besatzung: 200
  • Waffen: 
    4 Bug, 3 Heck
  • Geräteplätze: 2
  • Brückenoffiziersstationen: 
    1 Lieutenant Commander (Taktik), 1 Commander (Taktik), 2 Lieutenants (Technik), 1 Fähnrich (Wissenschaft)
  • Konsolenplätze: 4 Taktik, 4 Technik, 2 Wissenschaft
  • Basis-Wendegeschwindigkeit: 16 Grad pro Sekunde
  • Impulsmodifikator: 0,21
  • +15 Waffenenergie
  • Mit Kanonen bestückbar

     

Konsole – Universal – Resonanzkaskadenregulator

Mit dem Resonanzkaskadenregulator können die Schilde des Teams für kurze Zeit erhöht werden, um eine Schilddurchdringung bei normalen Angriffen zu verhindern und den allgemeinen Schaden zu verringern.

Das Modul kann in allen Konsolenplätzen auf allen Schiffen eingesetzt werden. 
Ihr könnt auf einem Schiff nur eine dieser Konsolen ausstatten.

Das Steamrunner-Kombopaket ist ab dem 13.10.2016 für 2.500 ZEN im C-Store erhältlich.

Phil „Gorngonzolla“ Zeleski
Cryptic Studios
Lead Systems Designer


STO - Patch Notes 06.10.2016


6. Oktober 2016 - geschrieben von Druids um 17:26 Uhr • STO. Info

Allgemein:

  • Nimbus:
    • Auf Nimbus gibt es nun mehrere Transporter, mit denen man durch die Wüste reisen kann.
      • Der erste Transporter ist in Paradise City.
    • Nimbus-Vorteil „Einen guten Kampf gekämpft“: Es wurde ein Problem behoben, durch das dieser Vorteil scheinbar keinen Fortschritt erzielte, wenn Spieler einige der Unterziele abgeschlossen hatten.
    • Einige Gegenden in Paradise City wurden verändert, damit Brückenoffiziere nicht mehr so oft an unpassenden Orten auftauchen.
    • „Eine Handvoll Gorn“: Bei einem Minikontakt auf dem Weg zur Gorn-Schlucht wurde ein Rechtschreibfehler behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Verwendung der Antizeit-Verstrickungssingularität für große FPS-Einbrüche sorgte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das es bei Benutzern von Windows 10 beim Ladebildschirm zu Spielabstürzen kommen konnte.
  • Beim Kommandozentrum von Neu-Romulus wurde ein Sicherheitsoffizier für Dienstoffiziersaufträge hinzugefügt.
  • Das Tutorial „Fähigkeiten erneuern“ hat beim dritten Schritt die korrekte Audiodatei.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das NSCs des 23. Jahrhunderts nicht immer den entsprechenden Effekt abspielten.

     

Systeme:

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das viele durch Technik erzeugte Gegenstände sich selbst beschädigten.
  • Tooltips für Kräfte von Gegenständen zeigen jetzt auch die Wiederaufladezeiten an.
  • Die Beschreibung der Singularitätsüberladung erwähnt nun nicht länger einen Waffenenergieentzug.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Weitwinkel-Strahlenbänke von der falschen Stelle am Schiff feuerten.

     

Charakter:

  • Bei weiblichen TNG-Oberteilen wurden die fehlenden Rang-Pips für Admiral und Flottenadmiral wiederhergestellt.
  • Das Kelvin Admiral Uniform-Abzeichen wurde umbenannt in „Kelvin-Admiral“ Abzeichen.
    • Außerdem wurde das Farbschema des Kelvin-Admiral-Abzeichens angepasst und verwendet nun das gleiche Farbschema wie die anderen Kelvin-Abzeichen.
  • Weibliche Terraner-Oberteile und Shorts zeigen jetzt bei weiblichen Klingonen, die mit der Sternenflotte verbündet sind, Arme, Oberkörper und Beine korrekt an.
  • Weibliche Terraner-Jupiter-Oberteile und Shorts zeigen jetzt wie beabsichtigt 4 statt 3 Farboptionen an.
  • Es wurden neue Oberteile für mit der Sternenflotte verbündete weibliche Klingonen erstellt, da die alten Oberteile die falschen Texturen verwendeten.
  • Sternenflotten-Oberteile vom Typ Jupiter-Veteran haben jetzt die korrekten Farboptionen.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Caitianer-Beine nicht zum Oberkörper passten, wenn man die Leeta/Terraner-Shorts anhatte.

     

Bekannte Probleme:

  • Das TOS Gorn-Outfit wird beim Abschluss der Episode „Schlacht von Caleb IV“ nicht freigeschaltet.
  • Die Flotte Aquarius [K5-U] kann das Verbesserte Trägheitsdämpfungsfeld nicht ausrüsten.

Neues Update für Star Trek Online: Agents of Yesterday


30. September 2016 - geschrieben von Druids um 16:01 Uhr • STO. Info

Die Fortsetzung von Star Trek Online: Agents of Yesterday! Am 25. Oktober werden Captains Zugriff auf Agents of Yesterday – Artifacts erhalten, ein Update für die letzte Erweiterung, das eine brandneue Episode und Story enthält, die Star Trek Online in das nächste Jahr führen wird. Außerdem bringt es eine Flotteneinrichtung für die Sternenbasis, die auf Star Trek: The Original Series basiert, und alle neuen Grafik-Updates, die kürzlich auf der Konsolenversion des Spiels veröffentlicht wurden.

Das neueste Update für Star Trek Online beginnt eine brandneue Handlung, die ein Abenteuer für das Jahr 2017 vorbereiten wird. Captains werden wieder auf die Lukari treffen, eine warpfähige Spezies, die in Staffel 11 eingeführt wurde und ihren Horizont erweitern will. Spieler werden die Lukari auf eine Mission in ein fremdes Sonnensystem begleiten, auf der sie die Aufregung der Erkundung und die Gefahren des Weltalls erleben sowie ein Geheimnis enträtseln, das langwierige Auswirkungen haben wird.

Agents of Yesterday – Artifacts lässt außerdem die Sternenbasis K-13 zurückkehren, die während Agents of Yesterday in einer temporalen Anomalie verloren ging. Diese Raumstation wird für alle Flotten verfügbar sein und ist eine auf Star Trek: The Original Series basierende Flotteneinrichtung. Zusätzlich zu unserer neuen Episode und dieser erstaunlichen neuen Flotteneinrichtung wird das Update Verbesserungen der Beleuchtung und Grafik enthalten, um die allgemeine Grafikqualität des Spiels zu erhöhen. Diese moderne Lichttechnik wurde bereits vor kurzem auf der Xbox One und der PlayStation®4 veröffentlicht.


Neue Flotteneinrichtung


29. September 2016 - geschrieben von Druids um 17:04 Uhr • STO. Info

„Commander, sind Sie sich dessen sicher?“ Chefingenieur Nichols hasste es, sich mit dem stellvertretenden Stationscommander O'Ryan über ihre unkonventionelle Lage zu streiten. „Auch die Klingonen? Wir haben nicht genügend Kammern für alle.“

O'Ryan seufzte und schüttelte seinen Kopf. „Ja, Chief, auch die Klingonen. Nur weil sie in unseren Arrestzellen sind, bedeutet das nicht, dass wir sie 700 Jahre in der Vergangenheit sterben lassen. Wir sind die Sternenflotte und müssen über unsere Streitigkeiten hinauswachsen. Wer weiß? Vielleicht schließen wir eines Tages Frieden mit den Klingonen, und dann soll man sich an uns erinnern.“ Der stellvertretende Commander lief zum Fenster seines Büros und schaute zu den Sternen. „Wenn es nicht genügend Kammern gibt, dann werden wir Lose ziehen. Jeder erhält ein Los, auch ich.“ Er pausierte. „Und auch die Klingonen.“

„Aber ...“

O'Ryan unterbrach sie, bevor sie ihr Gegenargument vorbringen konnte. „Kein aber. Sehen Sie sich die Situation aus einem anderen Blickwinkel an. Wir stecken in der Vergangenheit fest, in einem Sternensystem, das in unserer Zeit noch nicht von der Föderation oder dem Klingonischen Reich entdeckt wurde. Der Planet unter uns ist von einer Zivilisation ohne Warptechnologie bevölkert, auf die die Föderation nie gestoßen ist, also gibt es keinen Beweis, dass sie je über Warptechnologie verfügen werden, wenn wir uns an die Oberste Direktive halten. Wir können ein Notsignal nicht ignorieren, nur weil wir nicht wissen, wer uns zuerst entdeckt – wir könnten von etwas viel Schlimmeren als den Klingonen gefunden werden. Und wenn wir die Klingonen nicht in Stasis versetzen, was dann? Sollen wir sie hinrichten?“ Er hob seine Hand, um die Antwort seines Ingenieurs abzuwenden. „Sie wissen, dass wir so etwas nicht tun. Sollen wir sie zum Planeten schicken? Das wäre nur ein weiterer Verstoß gegen die Oberste Direktive. Sollen wir sie auf der Station lassen? Wir können sie nicht in den Arrestzellen verhungern lassen. Wenn wir sie nicht in Stasis versetzen, sollen sie dann über uns wachen?“

„Nein, Sir.“ Nichols war am Ende. Sie wusste, dass der Commander in jeglicher Hinsicht recht hatte. „Ich verstehe. Ich werde es der Besatzung mitteilen.“

***

Nichols setzte sich erschöpft an ihre Konsole. Jeden einzeln in Stasis zu versetzen, hatte eine ganze Woche gedauert, aber nun war sie fertig. Alle Kammern waren stabil. Die Klingonen verhielten sich überraschend zivil, gemessen an der Situation – nur einer hatte abgelehnt. Er hat ordentlich gekämpft, bis ihn Hubble beruhigt hat – und dabei die Nase von dem armen Sheldon gebrochen. Nichols und die anderen sind danach zu einem Entschluss über ihre Zukunft gekommen. Alles, was noch fehlt, ist ein letzter Logbucheintrag ... etwas Offizielles, nur um der Geschichte Willen. Irgendjemand würde diesen Ort finden, früher oder später, und sie wollten die Aufzeichnungen korrekt halten. Ruhig drückte sie den Aufnahmeknopf.

„Logbuch des Chefingenieurs, 26. Juli 1571. Die meisten von uns sind diesen Morgen in Stasis versetzt worden. Aber es gab nicht genügend Kammern für alle ...“

***

Am Ende der Episode „Qualvolle Vorzeichen“ ging die Sternenbasis K13 an eine temporale Anomalie verloren. In einem späteren Update dieses Jahr werden Spieler das Schicksal von K-13 und die darin enthaltenen Technologien entdecken können. Sternenbasis K-13 wird für alle Flotten in Star Trek Online als eine neue TOS-Flotteneinrichtung verfügbar werden.

Diese Raumstation, die in einem bisher unerforschten Gebiet entdeckt wurde, muss vollständig wiederhergestellt werden. Dadurch werdet ihr nachgerüstete Technologien und exotische Xenobiologie entwickeln können.

Der Schwerpunkt dieser Einrichtung sind fremde Technologien, alt und neu. Eine Reihe von Stasiskammern (und ihre Insassen) wird euch viele neue Brücken- und Dienstoffiziere zur Verfügung stellen.

Der Ausbau dieser neuen Flotteneinrichtung wird außerdem viele unglaubliche neue Optionen für die Ausrüstung eurer Schiffe und Besatzung ermöglichen. Gleichzeitig verbessert sie die verfügbaren Kernoptionen für euren Captain und eure Flottenmitglieder.

Die Flottenstation K-13 wird viele freischaltbare Projekte bieten, die den Innenraum und das äußere Erscheinungsbild verändern. Weiterhin wird sie für alle Raumschiffcaptains viele alltägliche Annehmlichkeiten zur Verfügung stellen. Flotten können außerdem Shuttleflüge freischalten, die einen schnellen Zugang zur K-13 gewähren.

Weitere Details über alle Ausrüstungen und Freischaltungen dieser Einrichtung werden schon bald in einem kommenden Blog veröffentlicht werden.


Schlüsselring-Promopaket


29. September 2016 - geschrieben von Druids um 16:59 Uhr • STO. Info

Im C-Store ist jetzt das Schlüsselring-Paket erhältlich. Dieses Spezialpaket enthält 20 Hauptschlüssel (für das Öffnen von Verschlusskisten) für den rabattierten Preis von 2.250 ZEN.

Als zusätzliches Angebot für den Kauf dieses Pakets enthält jedes Paket auch ein Ultimatives Tech-Upgrade. Wenn ihr diesen Gegenstand auf ein aufwertbares Ausrüstungsteil verwendet, wird es ganz ohne Dilithiumkosten das höchste Mark und die beste Qualität erhalten (Mk XIV und Episch/Golden)!

Dieses Promopaket wird nur für kurze Zeit verfügbar sein, ab 22.09.2016 um 18:30 Uhr bis 10.10.2016 um 19:00 Uhr.


Raumflotten teaser zur Tombola


22. Dezember 2013 - geschrieben von CrashOverrideSE um 11:53 Uhr • Raumflotte


Alles gute zum Nikolaus


6. Dezember 2013 - geschrieben von Druids um 13:47 Uhr • STO. Info

Wir Wünschen euch alles zum Nikolaus und ein gesegnetes Fest

Image 


Neues Video zur Elachi Lock Box


27. August 2013 - geschrieben von CrashOverrideSE um 22:11 Uhr • STAR TREK Online

Cryptic hat heute ein neues Video zur Elachi Lock Box hochgelaen aber seht selber.


Raumflotte 3.0 ist Online


2. August 2013 - geschrieben von CrashOverrideSE um 20:00 Uhr • Raumflotte

Hallo Kammeraden,

Wie ihr seht ist die Raumflotten Seite geupdatet worden. Optisch ist erstmal nicht soviel neu, da ich ehrlich gesagt keine Zeit mehr hatte meine Neues Design Konzept komplett umzusetzen, laßt euch aber in nächster Zukunft überaschen. Als kleiner TIPP Blau, Rot und Grün :-)

So nun aber zum Changelog und dem eigentlichen grund Warum ich mir die Arbeit gemacht habe.

Was ist also Neu

  • Es wurden jede menge Bugs gefixt (Ich liste nicht alle auf aber es waren viele)
  • Es können nun wieder Chars angelegt und gelöscht werden
  • Es können endlich Romulanische Chars angelegt werden
  • Ein paar kleine Optische verbesserungen (z.b. Neue Klassen & Rassen icon's etc...)
  • Der Raidplaner arbeitet nun endlich wieder ohne Fehler
  • Die News Icons von STO.Info wurden mit in das Raumflotten CMS eingebunden
  • Die News können nun nach Kategorie und Monat / Jahr durchsucht werden
  • Die Shoutbox geht nun auch endlich wieder ohne Probleme
  • Funktionierden Deutscher RSS-Feed von STAR TREK Online
  • Hintergrundmusik der HP (wenn es nervt im Footer sind die Controls)
  • Jeder menge SEO Optimierungen
  • Datenschutzkonforme Facebook, Google + und Twitter einbindung
  • Raumschiff, Tribble Tiers wurde geupdatet und direkt mit dem Herausgeber verlinkt
  • Direkter zugriff auf das STO gateway von Raumflotten Portal aus
  • WWW C-Store von Cryptic wurde entfernt (wurde von PWE eingestelt)
  • Schiffsvergleich von Nava wurde verlinkt
  • Neues Bewerbungssystem direkt im CMS (betrifft nur Flottenleitung, wollte es nur erwähnen)
  • Der Serverstatus wurde gefixt und geht n un endlich wieder
  • Umstellung auf PHP 5.5
  • Enorme Preformancesteigerung durch die neue Hardware
  • Die 500 Fehler wurden alle beseitigt
  • Der Dual Login von WBB und EQDKP sollte jetzt gehen
  • Einige Rechtschreibfehler
  • Begrüßungtext incl. Video für Neuankömlinge (Nicht eingeloggte Besucher)
  • Teaserbox mit verlinken PWE Video hier sollte nun immer ein Aktueller teaser von STO erscheinen.
  • Alle Links von PWE wurden auf den aktuellen Stand gebracht

Nun zu kehrseite der Medalie alle eure Chars im Portal sind leider über den jordan gegangen, ich habe mir nämlich erlaubt einen Wipe durzuführen da es probleme mit dem Import gab das ist aber leider nix neues beim EQDKP.


Ich hoffe euch gefallen die änderungen und wünsche uch viel Spaß mit der überarbeiten HP.

euer Basty aka CrashOverrideSE


  SoundCloud
Serverstatus
 Lade Status...
Bewirb dich Jetzt
Bewerbung
Geplante Raids
Keine Raids vorhanden
Ihr findet uns auch bei !!!

Raumflotte auf YouTube

Raumflotte auf Facebook

Raumflotte auf Google

Raumflotte auf Twitter

Subspace Stream
Winamp Windows Media Player Real Player
Teamspeak 3
Willkommen auf dem TeamSpeak Server der playXgame Multigaming Community, besuche uns auch im Forum www.playXgame.de
playXgame.de Multigaming ü25 Community
 
▂▂▂▂▂
 
Default Channel has no topic
▼ Community ▼
 
 
ɯ Eingangshal...
 
 
̯ Stammtisch ...
 
 
̯ Stammtisch ...
 
 
̯ Stammtisch ...
 
 
̯ Ruheraum (E...
 
 
 
Player
Druids(Tommes)
 
 
̯ Privatgespr...
 
 
̯ Web-Stream
 
 
ȯ Admin Lounge
 
 
 
Player
Administrato...
Serveradmin
 
 
▼ Radom ▼
 
 
 
ɯ Gruppe 1
 
 
 
̯ Gruppe 2
 
 
 
ȯ Gruppe 3
 
▂▂▂▂▂
 
▼ Star Trek Onl...
 
 
ɯ Kommandante...
 
 
̯ Raumflotten...
 
 
̯ Stammtisch ...
 
 
̯ Stammtisch ...
 
 
ȯ Stammtisch ...
 
 
▼ PvE | STF ...
 
 
 
ɯ Rollenspiel...
 
 
 
̯ Gruppe 1
 
 
 
̯ Gruppe 2
 
 
 
̯ Gruppe 3
 
 
 
̯ Gruppe 4
 
 
 
ȯ Gruppe 5
 
 
▼ PvP | Teams...
 
 
 
ɯ Open PvP
 
 
 
̯ Team Rot
 
 
 
̯ Team Blau
 
 
 
ȯ Training (N...
 
▂▂▂▂▂
 
▼ DayZ ▼
 
 
ɯ Stammtisch
 
 
̯ Elektrozavodsk
 
 
̯ Berezino
 
 
̯ Chernogorsk
 
 
̯ Military Ba...
 
 
̯ Nord-West A...
 
 
̯ Balota
 
 
̯ Im Alleingang
 
 
ȯ Mann gegen ...
 
▂▂▂▂▂
 
▼ Star Citizen ...
 
 
ɯ Stammtisch
 
▂▂▂▂▂
 
▼ Star Wars the...
 
 
ɯ Stammtisch ...
 
 
ȯ Gildenleitung
 
 
▼ Gruppen ▼
 
 
 
ɯ PvP
 
 
 
̯ Questen
 
 
 
ȯ Flashpoints...
 
▂▂▂▂▂
 
▼ Tera ▼
 
 
ɯ Gildenleader
 
 
̯ Quatschen
 
 
̯ Leveln 1
 
 
̯ Leveln 2
 
 
̯ Instanz 1
 
 
̯ Instanz 2
 
 
ȯ AFK
 
▂▂▂▂▂
 
▼ Multigaming ▼
 
 
ɯ Anno 2070
 
 
̯ Diverse
 
 
̯ ARK
 
 
̯ Aion
 
 
̯ Battlefield
 
 
̯ Call of Duty
 
 
̯ Counter-Strike
 
 
̯ Defiance
 
 
̯ Dead Island
 
 
̯ DC Universe...
 
 
̯ Diablo
 
 
̯ Elite Dange...
 
 
̯ Guild Wars 2
 
 
̯ PayDay
 
 
̯ Lord of the...
 
 
̯ Minecraft
 
 
̯ Neverwinter
 
 
̯ SimCity 2013
 
 
̯ StarCraft
 
 
̯ STAR TREK
 
 
 
Coalition Fleet
 
 
̯ The Secret ...
 
 
̯ Infestation...
 
 
̯ Warframe
 
 
̯ Worms
 
 
̯ World of Tanks
 
 
̯ World of Wa...
 
 
ȯ Witcher
 
▂▂▂▂▂
 
▼ Away from Key...
 
 
ɯ Kurz Weg
 
 
╠» Länger weg
 
 
ȯ anderer TS,...

Legend

Serveradmin
Serveradmin
Channeladmin
Channeladmin
Channel Operator
Channel Operator
footer